Call for Papers

Agilität in Safety-Projekten – geht das? ( Vortrag )

Ein bewährter agiler Entwicklungsprozess für Safety-Projekte

Referent: Frank Poignée, infoteam Software AG
Vortragsreihe: Safety I
Zeit: 06.12.17 11:45-12:25
Co-Referenten: -keine Co-Autoren/-Referenten

Zielgruppe

Entwicklung

Themenbereiche

Software Engineering Management, Sichere Software, anderes Themengebiet

Schwerpunkt

Prozess

Voraussetzungen

Keine

Kurzfassung

Die IEC 61508 beschreibt Techniken und Verfahren, wie sicherheitsgerichtete Systeme entwickelt und dokumentiert werden sollen. Für den Software Sicherheitslebenszyklus wird in der Norm zwar das V-Modell und dessen Lebenszyklusphasen als Referenz definiert. Die IEC 61508 erlaubt aber ein Tailoring des Entwicklungsprozesses, wenn alle Ziele und Anforderungen in den Lebenszyklusphasen entsprechend der Norm erfüllt werden. Agile Softwareentwicklung stellt sich als Ziel, den Entwicklungsprozess flexibler und schlanker zu machen, als das bei den klassischen Vorgehensmodellen wie dem V-Modell der Fall ist. Agile Methoden eignen sich dabei besonders gut, um auf geänderte Anforderungen zu reagieren und Projekte, die mit agilen Methoden erstellt werden, haben eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit, erfolgreich abgeschlossen zu werden.

Gliederung

Vorgestellt wird ein in der Praxis bewährter agiler Entwicklungsprozess für Safety Projekte, der die Ziele und Anforderungen in allen Phasen des Lebenszyklus entsprechend der IEC 61508 erfüllt.

Abschließend wird zur Diskussion gestellt, dass sich zwar nicht alle Aufgaben „besser agil“ bewältigen lassen, Softwareentwicklung in Safety Projekten jedoch nicht prinzipiell die Verwendung von agilen Methoden ausschließt.

Nutzen und Besonderheiten

Es wird diskutiert, ob, wann und wie es sinnvoll ist, einen zur IEC 61508 konformen Entwicklungsprozess in der Software Entwicklung bei Safety Projekten einzusetzen, der agil und damit flexibler und schlanker als das in der IEC 61508 beschriebene, klassische V-Modell sein kann.

Über den Referenten

Dipl. Informatiker (FH) ISTQB Certified Tester TÜV FS Engineer HW/SW Chief Engineer und Consultant Safety Mitarbeit und Projektleitung in Projekten aus den Bereichen indust. Automatisierung, Medizintechnik und Life Science